Freitag, 31. Oktober 2014

Zimt-Zupferl aus dem Thermomix TM5

Heute dachte ich nach dem Abendessen 
sowas süßes zwischendurch wäre jetzt mal lecker. 
Ich habe ja den Thermomix TM5 und da findet sich immer was. Also habe ich ein wenig herumgestöbert und ein Rezept 
für Zimt Zupferl gefunden. 
Das war so lecker, dass ich es gerne mit euch teilen möchte.






Ihr benötigt:

170g Milch
20g frische Hefe
120g Butter
120g braunen Zucker
2 TL Zimt
400g Mehl 550er
1 Ei
1 TL Salz

Jetzt kann es schon los gehen.

Die Milch und die frische Hefe kommen in den Mixtopf und werden 
4 Minuten bei 37° auf Stufe 1 erhitzt.
Danach kommen 50g Butter, 30g brauner Rohrzucker, das Mehl, das Ei und das Salz dazu. 
Das ganze wird dann 4 Minuten auf Knetstufe verknetet.
Den Teig packt ihr dann in eine große Schüssel mit Deckel und lasst den teig ca 1,5 Stunden an einem warmen Ort gehen. Ich habe die Schüssel unter meine Bettdecke gelegt :P 
Da hat sich die wärme schön gehalten und der Teig ist super auf gegangen.
Danach habe ich den Teig auf einer gemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck ausgerollt.
Nun wird die restliche Butter (etwa 70g) etwas erwärmt und mit den 2 TL Zimt vermischt.
Das ganze wird dann auf das Teigrechteck gestrichen.

Danach wird der restliche braune Zucker darüber gestreut.

Nun kann man mit Hilfe eines Pizzaschneiders Quadrate geschnitten werden.

Diese stapelt man dann,

und legt sie dann in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform. 
Das lasst ihr nun nochmal ca 30 Minuten stehen.
Danach kommt die Form in den nicht vorgeheizten 
Backofen und alles 
wird bei ca 175° Ober und Unterhitze 
etwa 45 Minuten gebacken.

falls euch die Ecken zu dunkel werden könnt ihr einfach etwas Alufolie darauf legen, dann wird das nicht mehr dunkler.

Jetzt nur noch genießen :P Am besten schmeckt es noch warm.

Ich hoffe euch schmeckt es genau so lecker. Ich glaube das wird es bei uns nun öfter geben, ist schön handlich für die Kids, schmeckt lecker und sieht auch noch super aus.

Liebe Grüße, Eure Jacky