Mittwoch, 5. November 2014

Nuss-Möhren Hähnchen aus dem Thermomix TM 5



Heute habe ich mal wieder ein leckeres Rezept aus meinem Thermomix TM5 für euch. 
Wir essen sehr viel Hähnchen und Putenfleisch 
und damit es nicht langweilig wird suche ich 
immer wieder nach neuen Schmankerln ;)
Außerdem finde ich es klasse, 
dass man im Thermomix so viel machen kann. 
Dieses hier ist ein All in One Rezept. 
Das heißt, Alles wird auf einmal gegart 
und ist dann gleichzeitig fertig. 
Ich liebe es. 
Habe im Nachhinein nur die Soße machen müssen, 
aber das ging ratz fatz.



Ihr benötigt:
1 Zwiebel
20g Öl
5 Hähnchenbrustfilets
100g Möhren
50g Cashewkerne
200g Frischkäse
20g Senf
25g Honig
1TL Brühe oder Gewürzpaste
1 Rote Paprika
250g Basmatireis
850g Wasser
1 Kohlrabi 
2 Karotten 
Salz, Pfeffer und Paprika
1TL Stärke

Die Zwiebel wird 5 sec. bei Stufe 5 zerkleinert und mit dem Spatel nach unten geschoben. 
Dann kommt das Öl dazu und wird 2 Minuten bei Varoma Stufe 1 erhitzt. 
Die 100g Möhren werden geschält, 
grob in Stücke geschnitten und in den Mixtopf gegeben. 
Dazu kommen die Cashewkerne, 1/2 TL Salt, etwas Pfeffer, 20g Frischkäse, Senf und Honig. 
Das wird dann ca 10 sec. auf Stufe 4 Zerkleinert. 
Die Hähnchenbrust wird mit Paprika eingerieben, 
in den Varoma gelegt und mit der Nuss-Möhren-Masse bestrichen. Danach habe ich mir erst einmal im Garkörbchen den Reis eingewogen und zur Seite gestellt. 
Die Paprika wird 5sec. auf Stufe 5 zerkleinert. 
Das Wasser in den Mixtopf geben und die Brühe dazu. 
Dann den Varoma aufsetzen und alles 13 Minuten auf Varoma Stufe 1 garen. 
Danach habe ich das Garkörbchen mit dem Reis eingesetzt, 
da mein Reis nicht so lange braucht. 
Das kommt auf die Reis-Sorte an und das testet ihr am besten selber aus. 
Jetzt wird der Varomaboden mit den Kohlrabi 
und Karottenstücken mit eingesetzt und alles zusammen noch einmal ca 13 Minuten auf Varoma Stufe 1 fertig gegart. 
Wenn das dann fertig ist stellt ihr den Varoma und das Garkörbchen beiseite zum warmhalten. 
Nun gebt ihr die restlichen 180g Frischkäse und den TL Stärke zum Garwasser und mixt das ganze 10 sec. auf Stufe 5.

Also wir fanden es ober lecker. 
Beim nächsten mal werde ich noch einen halben 
TL mehr Stärke dazu geben, 
da wir die Soße lieber dicker mögen. 
Aber es war auch so einfach himmlisch lecker ;) 
Ich wünsche euch nun viel Spaß beim nachkochen. 
Und einen Guten Appetit.

Liebe Grüße Eure Jacky