Dienstag, 8. Dezember 2015

In meiner Weihnachtsbäckerei ... Nougatstangen

Heute gibt es meinen absoluten Favoriten unter den Plätzchen. Es sind Nougatstangen. Das Rezept habe ich mal von der Oma meines Mannes bekommen und ein klein wenig abgeändert. Eigentlich echt gemein, dass die so lecker schmecken! Müsste mal ausrechnen, wieviele punkte die bei WW hätten ;-D




 Den Backofen auf 180° vorheizen

Ihr benötigt:
225g Butter (zimmerwarm)
100g Puderzucker
1 Tütchen Vanillezucker
3 Eigelb
2 Msp gemahlener Zimt
200g Mehl
40g Kakao
1 gestrichener TL Backpulver

125g Nougat zum füllen

Butter schaumig rühren und nach und nach den Puderzucker, Vanillzucker Eigelb und Zimt dazu geben. Das Mehl mit dem Backpulver und dem kakao sieben und esslöffelweise unter das Butter-, Zucker-, Eigemisch geben. Alles in einen Spritzbeutel mit recht kleien Sterntülle geben und kleine gleichmäßigeStränge auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen.

Wenn die Plätzchen abgekühlt sind wird etwas Nougat zwischen 2 plätzchen gegeben und wenn man mag kann man noch ein Ende in etwas temperierte Kuvertüre tauchen.